2012年08月23日

Polizei Büste Bande, die Häuser in Mexico City ausgeraubt

Mehrere Mitglieder einer Bande angeführt von Kolumbianern und wollte für den Überfall auf mindestens sechs Häuser und ein Juweliergeschäft in Mexiko-Stadt festgenommen worden, sagten Beamte.
Jimmy Alexander Neisa Patiño,
schmuck,Nidia Guerrero Beltran, Sandra Jannett Patiño und Manuel Antonio Garcia Arevalo, alle kolumbianische Staatsangehörige, waren unter den Festgenommenen, sagte Federal District Attorney Jesus Rodriguez Almeida.
Camilo Andres Casas und Ernesto Ibarra Bonilla, beide mexikanische Staatsbürger, wurden ebenfalls von der Polizei festgenommen, sagte der DA.
Eine der Frauen würden Wachleute in Wohngebieten abzulenken, charms anhänger, so dass der Rest der Bande Mitglieder unbesetzten Häusern identifizieren und zu brechen, sagte Rodriguez Almeida.
Die Bande in ähnlicher Überfälle in anderen Teilen von Mexiko, vor allem in den Bundesstaaten Puebla und Guanajuato beteiligt gewesen sein, sagte der DA.
Forty-seven anderen Kolumbianer verhaftet wurden in diesem Jahr in Verbindung mit Einbrüchen und mindestens 20 der Verdächtigen hatten Verbindungen zu der Bande, sagte Rodriguez Almeida.
Die Bande auch raubten Innenstadt von Mexiko City Juwelier, stehlen eine große Menge von Gegenständen, sagte der DA.
Hector Javier Hernandez, ein kolumbianischer Staatsbürger, während der Juweliergeschäft heist wurde getötet und ein Polizist wurde von Jimmy Alexander Neisa Patiño,schmuck zürich, der als der Bande Führer wird erschossen, sagte Rodriguez Almeida.
Die meisten der Bande Mitglieder waren kolumbianische, aber ein paar Mexikaner versorgte sie mit Fahrzeugen und Unterstützung bei einigen Jobs, sagte der DA.
Die Bande mit Informationen erhalten nach der Verhaftung von Gerardo Gonzalez Guerrero, Wilson Rubiano Garcia, Martha Barrero Garcia und Anderson Harvey Valencia Linares wurde gesprengt, sagte Rodriguez Almeida.
Die Ermittler durchgeführt Durchsuchungen der Verdächtigen Residenzen nach ihrer Festnahme und fanden Schmuck, Computer, Fernseher, ketten, Koffer und Telefone, die noch nicht verkauft worden, sagte der DA, fügte hinzu, dass die Opfer das Diebesgut identifiziert.
Jimmy Alexander Neisa, die nach nationalen Migration Institute oder INM, Schallplatten, trat Mexiko als Tourist auf 5. Februar 2011, sagte Rodriguez Almeida.
Ein Richter hat die Verdächtigen in der Sicherungsverwahrung für 30 Tage gehalten bestellt, so dass Staatsanwälte mehr Beweise zu sammeln. EFE
posted by aboutlife at 19:48| Comment(0) | 日記 | このブログの読者になる | 更新情報をチェックする

広告


この広告は60日以上更新がないブログに表示がされております。

以下のいずれかの方法で非表示にすることが可能です。

・記事の投稿、編集をおこなう
・マイブログの【設定】 > 【広告設定】 より、「60日間更新が無い場合」 の 「広告を表示しない」にチェックを入れて保存する。


×

この広告は1年以上新しい記事の投稿がないブログに表示されております。