2012年08月01日

Tiffany & Co. Pressemitteilungen Corporate Responsibility Report

Tiffany & Co. hat heute ihren zweiten jährlichen Corporate Responsibility Report. Der vollständige Bericht kann auf der Website des Unternehmens (www.tiffany.com / Nachhaltigkeit, # tiffanycsr) zugegriffen werden und ist an der unternehmerischen Nachhaltigkeit Tiffany Initiativen und lange Geschichte der ökologische und soziale Verantwortung gewidmet.
"Wie im Bericht aufgeführten,
schmuck günstig, unternehmerische Verantwortung in vollem Umfang in jedem Aspekt unseres Geschäfts integriert", sagt Tiffany & Co., Chairman und CEO Michael J. Kowalski. "Unser Engagement für Nachhaltigkeit ist in unserem Versprechen an unsere Kunden eingebettet und verkörpert durch unsere Mitarbeiter, die eine Ebene der Exzellenz gegründet vor 175 Jahren liefern."
Der Corporate Responsibility-Bericht 2011 gibt einen Überblick über die meisten Material Tiffany ökologischen und sozialen Herausforderungen und Chancen. Die folgenden Highlights bestimmte Bereiche des Berichts, schmuck,der mit der Global Reporting In itiative (GRI) und United National Global Compact (GC) Reporting Frameworks ausrichtet. Tiffany trat der UNGC im Jahr 2011 um Unterstützung für Menschenrechte, Arbeitsrechte, Umwelt und Anti-Korruptions-Praktiken zeigen.
Verantwortlich Mining: Tiffany ist bestrebt, Quelle Diamanten, Edelsteine ​​und Metalle aus Minen, die hohen Standards der sozialen und ökologischen Verantwortung entsprechen. Tiffany & Co. kauft sowohl rohen und geschliffenen Diamanten, die ihre Standards für Qualität und verantwortungsbewusste Beschaffung gerecht zu werden, und im Jahr 2011, war Tiffany in der Lage, 100% der Rohdiamanten erhielten entweder direkt an eine bekannte Bergwerk oder an einen Lieferanten zu verfolgen, schmuck online shop, dass Quellen aus mehreren bekannt Minen. Darüber hinaus ist die Firma Diamantenminen in Sierra Leone und Südafrika finanziert, um den Zugang zu qualitativ hochwertigen Diamanten und eine erhöhte Rückverfolgbarkeit zu gewährleisten. Der Edelmetalle in ihren Fertigungsanlagen eingesetzt, war Tiffany in der Lage, 98% der Metalle direkt verfolgen zu einem bekannten Mine oder Recycler.
Papier und Verpackungen: Am Ende des Jahres 2011 waren 100% der Lieferanten ERS Herstellung Tiffany Blue Taschen und Tiffany Blue Boxes Forest Stewardship Council (FSC)-zertifiziert.
Verhaltenskodex für Zulieferer: Die Tiffany & Co. Social Accountability Programm hilft sicherzustellen, dass Lieferanten die grundlegenden Menschenrechte und den Schutz der Umwelt durch ein Programm, einschließlich der internen und Third-Party-Audits. Alle bestehenden Hochrisiko-Anbieter wurden während der Audit-Zyklus 2010-2011 geprüft.
Governance: Im Jahr 2011 verabschiedete der Tiffany & Co. Board of Directors der Tiffany & Co. die Grundsätze zur Regelung Unternehmenskommunikation Politische Ausgaben. Diese Grundsätze gelten global für Tiffany & Co.charms, und der von ihm kontrollierten Tochtergesellschaften. In freiwilligen Berichterstattung über Corporate-Responsibility-Performance Tiffany zeigt ihre langjährige Marktführerschaft und unser andauerndes Engagement für die Umwelt und die Gemeinschaft.
Wohltätige Zwecke: Tiffany gespendet über 2% des Gewinns vor Steuern für wohltätige Zwecke, einschließlich der lokalen Investitionen in die Gemeinde und die Beiträge zum Tiffany & Co. Stiftungskapital.
Aufbauend Footprint: Tiffany & Co. reduziert USA Scope 1 und 2 der Treibhausgasemissionen um 14,7% pro Quadratfuß von 2006 bis 2011, womit sie ihre 10% Ermäßigung Ziel. Die Tiffany & Co. New York Affiliate-Zentrale wurden in eine LEED-CI Platinum Büroflächen konsolidiert.
posted by aboutlife at 20:08| Comment(0) | 日記 | このブログの読者になる | 更新情報をチェックする

広告


この広告は60日以上更新がないブログに表示がされております。

以下のいずれかの方法で非表示にすることが可能です。

・記事の投稿、編集をおこなう
・マイブログの【設定】 > 【広告設定】 より、「60日間更新が無い場合」 の 「広告を表示しない」にチェックを入れて保存する。


×

この広告は1年以上新しい記事の投稿がないブログに表示されております。